Weiterhin DSGVO konform ins Jahr 2020

„Noch ein Newsletter? Noch eine Veranstaltung? Mein E-mail-Postfach ist voll und ich fühle mich zugespammt! Ich bevorzuge den persönlichen Kontakt.“ Bei anarcon denken wir das auch! Dennoch, wir alle brauchen diesen schriftlichen Kontakt, um Business zu ermöglichen. Dank der DSGVO ist die Bearbeitung der persönlichen Daten besser geworden, oder?

2020

Bis jetzt haben wir bei anarcon bewusst wenig mit Newslettern und E-mails kommuniziert. Uns ist der persönliche und direkte Kontakt sehr wichtig (und das wird auch so bleiben). Jedoch möchten wir Ihnen im Jahr 2020 noch mehr anbieten und deswegen planen wir:

  • Webinars und Newsletter (mit Fokus auf Themen wie Agile Transformation, Cloud Migration & IT Service Management)
  • Veranstaltungen mit neuen Produkten und spannenden Diskussionen
  • Schulungen für Atlassian Produkte und neue Themen

und weil wir kontinuierlich wachsen, werden wir auch in verschiedenen Bereichen rekrutieren. Dies werden wir auch rechtzeitig kommunizieren (Karriere).

anarcon und die Datenschutzgrundverordnung

 

anarcon Wert Kunden im Zentrum

Selbstverständlich möchten wir DSGVO konform mit ihren Daten umgehen. Um transparent zu sein erklären wir kurz was wir mit Ihren Daten vorhaben.

Wir sammeln Informationen aus:

  • ausgefüllten Formulare
  • ausgeführten Gespräche
  • verschickten E-Mails oder
  • persönlich überreichten Visitenkarten

 

Die Daten werden in unserem internen CRM-System gespeichert.
Sie erhalten von anarcon eine E-Mail mit der Bitte um Ihre Zustimmung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten. Danach kategorisieren wir die Kontaktdaten je zugestimmtem Interesse (Webinar, Events…). Sie können diese Datenspeicherung hier: datenschutz@anarcon.org jeder Zeit widerrufen. Sollten wir von Ihnen keine Zustimmung erhalten, werden wir Ihre Daten löschen.

 

DSGVO

Seit Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018, erhalten wir alle solche Emails. Die Ziele der Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO sind der Schutz der Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten (Art. 1 Abs. 2 DSGVO).

Es geht um:

  • Datenbearbeitung: Transparenz & klare Statements
  • Einwilligung und Rechte betroffener Personen: Individuelle Recht
  • Eingebauter Datenschutz, bewusstes handeln und geschult bleiben: Verantwortung und informiert bleiben

Wir bitten Sie, unsere Datenschutzerklärung so bald wie möglich zu lesen.

Bei anarcon arbeiten wir schon seit jeher nach diesen Prinzipien. Wir begleiten unsere Kunden bei der Erreichung ihrer individuellen Ziele. Unser Fokus liegt dabei auf den Menschen, gleichzeitig managen wir Aufgabe mit den richtigen Tools und effektivsten Methoden

DSGVO Beratungsmodelle

 

Wie sieht der DSGVO Prozess in Ihrer Firma aus? Sind Sie sicher, dass alles „konform“ ist? Brauchen Sie vielleicht eine „Prozessoptimierung“? Der Druck der Geschäftsführung und von Gerichten, sowie etwaiger Ressourcenmangel machen es noch schwieriger.

 

 

Sprechen Sie uns an, wir kommen vorbei und diskutieren zusammen über Ihren Bedarf. Vielleicht können wir Sie auch in diesem Bereich unterstützen.

Ihre Themen und Herausforderungen sind uns wichtig, nur so können wir Sie bestmöglich beraten. Dafür brauchen wir Ihre Rückmeldung.

 

Ihr Kommentar fehlt hier

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.