anarcon bike trail

Der erste „anarcon bike trail“ führte uns am 04. August vom deutschen Museum in München bis nach Hohenschäftlarn.

Los gings um 15:00 auf der Ludwigsbrücke zu zehnt und bei optimalem Wetter, 27 Grad zeigte das Thermometer. Entlang der Isar und am Flaucher vorbei bis zur Großhesseloher Brücke war die erste Etappe mit 10km relativ schnell geschafft. Hier wurde die Isar auf der Eisenbahnbrücke überquert und dann gab es in der Großhesseloher Waldwirtschaft auch schon eine erste Stärkung.

Nach vielen schönen Ausblicken auf die Isar und weiteren 22 Kilometern wartete die nächste Erfrischung in Baierbrunn „Zur Post“ auf uns. Die letzte Etappe führte uns dann über Kloster Schäftlarn zum „Brückenfischer“ nach Egling, wo drei ganz Unerschrockene tatsächlich noch ein Bad in der Isar nahmen.

Nach einem schönen und unterhaltsamen Tag ging’s dann nach finaler Stärkung in mittlerweile finsterer Nacht wieder zurück nach München. Und wir freuen uns schon jetzt auf den „anarcon bike trail“ 2018!